Das Dalton-Konzept

Im Daltonkonzept übernehmen die Schüler Verantwortung für ihr Lernen. Sie werden eigenständiger und planungssicher. Der Unterricht am Gymnasium Lage wird deutlich transparenter, vergleichbarer und im Austausch der guten Ideen mittelfristig besser. Das Elternhaus wird zum Partner in enger Zusammenarbeit mit der Schule bei der Begleitung des Lernprozesses.

Wie das geht? Das möchten wir Ihnen gern zeigen, gern auch live bei uns in der Schule. Nehmen Sie einfach mit dem Sekretariat Kontakt auf, um alles Weitere zu besprechen. Bis dahin finden Sie auf unserer Homepage grundlegende Informationen zu unserem Konzept. Viel Spaß beim Stöbern!


Die Arbeit der SV

Der Schülervertretung (SV) kommt insbesondere die Aufgabe zu, die Interessen der Schülerinnen und Schüler zu vertreten. Sie vertritt diese bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit. Darüber hinaus soll sie die fachlichen, kulturellen, sportlichen, polititschen und sozialen Interessen der Schülerinnen und Schüler fördern.

Die Grundlage der Mitwirkungsrechte in den einzelnen Schulen bildet der Erlass über die Mitwirkung der Schülervertretung in der Schule (kurz: SV-Erlass). Hierin werden unter anderem ihre Aufgaben, die Finanzierung der Arbeit und die Durchführung von Veranstaltungen geregelt.

An der SV-Arbeit interessierte Schülerinnen und Schüler können sich mit ihren Fragen an die Mitglieder der SV wenden, die durch die Schülersprecherin Carolin Axt (Q2) vertreten werden. Ansprechpartner sind auch die Verbindungslehrer Frau Jostmeyer und Herr Robert.