Spanisch

Seit 1980 wird Spanisch am Gymnasium Lage unterrichtet. Das Fach ist wählbar im Rahmen des Wahlpflichtbereichs 2 ab Klasse 8 (Klasse 9 bei G9) und in der Einführungsphase der Oberstufe. Neben Englisch, Französisch und Latein setzt Spanisch damit für die Schülerinnen und Schülern unserer Schule einen weiteren sprachlichen Schwerpunkt.

Das Erlernen der spanischen Sprache eröffnet den Schülerinnen und Schülern Zugang zur gesamten spanischsprachigen Welt. Als zweite große Weltsprache wird Spanisch in mehr als 20 Ländern von über 400 Millionen Menschen gesprochen; der weitaus größte Teil lebt in Lateinamerika und Spanien, aber auch in den USA ist es Muttersprache von mehr als 40 Millionen Menschen.


Für unsere Schülerinnen und Schüler hat das Erlernen des Spanischen viele Vorteile:

Spanisch ist eine wichtige Welthandelssprache. Spanische Sprachkenntnisse schaffen interessante berufliche Perspektiven im Bereich der Wirtschaft, der Politik und Gesellschaft.

Spanien ist ein bevorzugtes Reiseziel deutscher Touristen. Auch Mittel- und Südamerika werden bei Deutschen immer beliebter. Spanischkenntnisse helfen uns, Kontakte zu knüpfen und die Lebens- und Denkweisen der dort lebenden Menschen besser zu verstehen.

Mit Spanisch als neu einsetzender Fremdsprache in der Oberstufe haben auch Schülerinnen und Schüler, die von anderen Schulformen an das Gymnasium Lage wechseln, die Möglichkeit das Abitur zu erlangen, wenn sie bisher keine 2. Fremdsprache erlernt haben.

Die spanische Sprache erschließt uns mit Texten und Medien aller Art (Sachtexte, Lieder, Gedichte, Erzählungen, Theaterstücke und Filme) einen breiten Kulturraum über die halbe Welt. Im Spanischunterricht erhalten die Schüler einen ersten Eindruck von der kulturellen Vielfalt der spanischsprachigen Länder.

Der Unterricht ab Klasse 8 (Klasse 9 bei G9) orientiert sich am Lehrbuch (Encuentros. Nueva Edición 1 /2). Er vermittelt die wesentlichen grammatischen Kenntnisse und befähigt die Schüler, in vielfältigen Kommunikationssituationen sprachlich zu handeln. Er arbeitet mit Sach- und mit literarischen Texten unterschiedlicher Art und bietet einen Einblick in die gesellschaftliche und kulturelle Vielfalt der Spanisch sprechenden Welt.

In der Einführungsphase der Oberstufe wird mit dem Lehrbuch A_tope.com gearbeitet. Die Schwierigkeit steigt hier deutlich zügiger an.

Der Spanischunterricht findet erfahrungsgemäß in ein bis zwei Kursen je Jahrgangsstufe statt. Das Fach kann im Abitur als schriftliches und mündliches Prüfungswach gewählt werden.