Erdkunde

Erdkunde ist mehr als nur Stadt-Land-Fluss

Das Fach Erdkunde bietet nicht nur die reine Kartenkunde, wie man sie eventuell aus der eigenen Schulzeit zur Genüge kennt. In unterschiedlichen Jahrgangsstufen werden nun verschiedenste Themen behandelt. Fragestellungen wären:

„Wie kommt die Milch in den Kühlschrank?

Warum sitzen Inuit mit einem Laptop an einem Fischfangloch im Eis?

Woher kommen eigentlich die Orangen und warum sind sie im Winter so günstig?

Wer ist El Niño und was will er im Pazifik?“

All diese und noch viele Fragestellungen mehr versucht das Fach Erdkunde zu klären.

Am Gymnasium Lage unterrichten zurzeit vier Erdkundelehrer/innen:

  • Frau Biller (Ek/Rel)
  • Herr Bilstein (Ek/Spo)
  • Herr Brinkmann (Ek/ Sp)
  • Frau Kampa (Ek/Fr)

In der Mittel- und Unterstufe findet Erdkunde nach dem aktuellen Konzept des gymnasialen Bildungsgangs G8 (Abitur nach Klasse 12/Q2) in der Klasse 5, der Klasse 7 und der Klasse 9 statt. Einige Themen der Mittel- und Unterstufen sind beispielsweise das Kennenlernen des Nahraums (mein Schulweg, mein Dorf, meine Stadt), die Erarbeitung der verschiedenen Landschaft- und Klimazonen (polare Zone, gemäßigte Zone, Subtropen, Tropen) oder das Leben in Entwicklungsländern (Demografie, Überbevölkerung) thematisiert. Eine detaillierte Aufschlüsselung der einzelnen Themen findet sich in dem schulinternen Kerncurriculum.

In der Oberstufe ist Erdkunde ein Wahlfach, für das sich die Schülerinnen bewusst entscheiden. Hier erfreut sich das Fach Erdkunde einer besonders großen Beliebtheit. Einige Themen der Oberstufe sind der Vulkanismus und die Plattentektonik, der Klimawandel oder Themen der Stadtgeographie. Eine detaillierte Aufschlüsselung findet sich im schulinternen Kerncurriculum. Aktuell gibt es am Gymnasium Lage sechs Oberstufenkurse.


Ein besonderes Merkmal, auch für das Daltonkonzept, ist die Bereitstellung von **zwei Erdkunderäumen**. Diese Möglichkeit der Fachräume kommt dem Fach Erdkunde besonders zugute. So finden sich in jedem Raum für jede Klassenstufe ausreichend Lehrbücher. Auch Atlanten sind in den Fachräumen vorhanden und müssen von den Schülerinnen und Schülern nicht mühsam zu jeder Erdkundestunde mitgebracht werden.

Zusätzlich bietet die Bereitstellung von Fachräumen die Möglichkeit, die dem Fach entsprechend zu gestalten. Daher finden sich in den Erdkunderäumen verschiedene Globen, Karten und anderes, für den Erdkundeunterricht nützliches Material.

Die Wissensvermittlung von unterrichtsrelevanten Inhalten lässt sich besonders im Erdkundeunterricht gut über das entdeckende Lernen ermöglichen. So fanden in den vergangenen Jahren viele große und kleine Projekte im Zusammenhang mit dem Unterrichtsthema statt.

Die aktuellen Lehrpläne des Faches Erdkunde können auf der rechten Seite unter "Dokumente" eingesehen werden.